Media Lab - die Freelancer-Werbeagentur aus Konstanz Icon

DIE KEYWORD-DICHTE

Wie hoch darf sie sein?

In Maßen, nicht in Massen

Was gibt mir die Keyword-Dichte an? Für was ist die Keyword-Dichte nützlich?

Dies sind Fragen, über die man sicherlich während der Suchmaschinenoptimierung schon einmal gestolpert ist. In diesem Beitrag möchten wir Klarheit über das Thema Keyword-Dichte schaffen.
Die Keyword-Dichte gibt an, wie viel Prozent des gesamten Textes auf einer Website, ein bestimmtes Keyword ausmacht. Nach den früheren Suchalgorithmen von Google wurde eine Website umso besser gerankt, desto mehr Keywords in ihr vorkamen. Das ist heute definitiv nicht(!) mehr der Fall. Heutzutage ist eine Keyword-Dichte von 1-3% anzustreben. Vor allem sollte der Inhalt einer Website für den Besucher geschrieben werden und nicht für Google. Der Hintergrund dafür führt auf die Suchmaschinen selbst zurück. Denn diese lernen mehr und mehr eine Website wie ein Besucher zu sehen und bestrafen sogar Webseiten, welche mit Keywords überfüllt sind.
Wie Sie nun den perfekt abgestimmten Content für Ihre Website erstellen, erfahren Sie in unserem Optimierungsleitfaden für das Thema „Content“.
Keyword-Check: Um nun herauszufinden, wie bei welcher Keyword-Dichte Sie sich momentan befinden, gibt es den sogenannten Keyword Density Check. Dieser ist entweder als WordPress-Plugin oder frei im Web verfügbar. Des Weiteren sind Texttools, welche Ihnen Verbesserungsvorschläge für Ihren
Text anbieten sehr hilfreich.

Für die Optimierer unter Ihnen, die Inhalte mit dener der Konkurrenz vergleichen möchten, führt kein Weg an der WDF*IDF Analyse vorbei.
Mit der WDF*IDF Analyse können Sie:

  1.  Ihre Keyword-Dichte mit Ihrer Konkurrenz vergleichen.
  2. starke Ähnlichkeiten vermeiden, um ein Alleinstellungsmerkmal zu erreichen.
  3. Begriffe finden, welche verringert, vermehrt oder hinzugefügt werden sollten.

Eine WDF*IDF Analyse ist deutlich zeitintensiver als ein Keyword Density Check kombiniert mit einem Texttool.

Best Practice
Mit diesem Leitfaden zum Thema Keyword-Dichte und Keywordoptimierung, sind Sie bestens vorbereitet:

  1. Keyword-Dichte 1-3% einhalten
  2. Text für den Besucher der Website schreiben
  3. Konkurrenz bestimmen
  4. optional: WDF*IDF Analyse mit Konkurrenz durchführen

EIN SEO WEB-CHECK SAGT MEHR ALS 1000 WORTE!

Wirklich wissen wo Sie mit Ihrer Website stehen.

SEO ist unumgänglich wenn...

… Sie mehr Interaktionen möchten.
… Ihr Wettbewerb unterhalb Ihrer Google Platzierung angezeigt werden soll.
… ein höherer Absatz erzielt werden soll.
… für Ihre Kunden die Website auffindbar sein soll.
… Sie Wert auf Ihre Webpräsenz legen.

Egal ob Telefon, E-Mail oder Besuch, wir sind für Sie da!